Donnerstag, 20. September 2012

Die akademische Lehre

"Die akademische Lehre im Grundstudium sollte nicht allein, wie mehr und mehr üblich geworden, von den jüngsten Assistenten, sondern von Universitätslehrern aller Art, namentlich auch immer wieder von den Lehrstuhlinhabern erteilt werden. Das gilt insbesondere für Proseminare und Einführungsveranstaltungen, weil so den Studenten der Anfangssemster Gelegenheit gegeben wird, gleich zu Beginn ihres Studiums die besonders erfahrenen Lehrer ihres Faches kennen zu lernen, und diese andererseits mit den Problemen der jeweiligen Anfangslehrgänge der Studenten vertraut gemacht werden."

(Joachim Leuscher, Hans-Heinrich Nolte, Brigide Schwarz, Geschichte an Universitäten und Schulen. Stuttgart 1973, S. 85 f.)

Auch wenn manche Begriffe heute etwas veraltet klingen, an der Kernaussage hat sich vermutlich nicht viel geändert.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Es passiert doch einiges
Hier ist es in den letzten Monaten sehr, sehr ruhig...
KHSchneider - 20. Mai, 20:10
Blog Befreiung 1945
Nach einiger Zeit der Ruhe beginnt hier vielleicht...
KHSchneider - 4. Mrz, 17:01
Das "verschwundene" Jahrhundert
Mein Kollege Carl-Hans Hauptmeyer hat in der hannoverschen...
KHSchneider - 17. Sep, 18:13
Erster Weltkrieg
Wieder zurück!Auf Digireg ist es lange recht ruhig...
KHSchneider - 13. Mai, 17:39
Nachtrag: die im September...
Nachtrag: die im September getestete Version hatte...
KHSchneider - 14. Okt, 05:25

Archiv

September 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
13
14
15
16
18
19
21
22
23
24
25
26
27
28
29
 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Web Counter-Modul


Berlin
Dorf
Geschichte
Hannover
Hochschule
Krieg
Medien
Migration
Minden 1759
Museen
Region
Ressourcen
Revolution 1848
Schaumburg
Software
Stadtplanung
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren