Hannover

Montag, 24. Januar 2011

Laatzen im 20. Jahrhundert - Stadtgeschichte online

Studierende des Historischen Seminars haben Teile der Stadtgeschichte Laatzens im 20. Jahrhundert untersucht und die Ergebnisse online gestellt.

Montag, 5. Juli 2010

Schneider

Archivalia verlinkt auf meinen Bericht über die Anfänge der EDV-Nutzung am Historischen Seminar (was nicht so richtig stimmt, denn Clemens Dillmann war für die Anfänge verantwortlich).

Freitag, 16. April 2010

Freunde des Historischen Seminars

Die Facebook-Seite des Historischen Seminars ist derzeit offline, dafür haben sich jetzt ein paar Freunde zusammengeschlossen:
http://www.facebook.com/pages/Freundinnen-und-Freunde-des-Historischen-Seminars-der-LUH/117941054889062


Freitag, 19. März 2010

Beschämend

Jetzt ist auch Ulrich Neuferts gestriger Kommentar zum Landtagsneubau online.


Montag, 22. Februar 2010

Neues zum Landtagsneubau in Hannover

Gestern hatte ich noch auf den Beitrag von Johanna Di Blasi verwiesen, jetzt ist er online.

Samstag, 26. September 2009

Stadtbilder

Im Historischen Museum Hannover gibt es derzeit eine schöne (und dies "schön" enthält einen Hauch von Ironie) Ausstellung über die Zeit zwischen 1870-1900 unter dem Titel "Stadtbilder" zu sehen. Fast altertümlich wirkende Bilder zeigen in Wirklichkeit eine Stadt voller Widersprüche und dynamischer Entwicklung. Die Ausstellung findet ihre Zuschauer, zu reizvoll ist der Blick in diese ferne Stadt, zeigt sie doch die dramatischen Entwicklungen einer deutschen Stadt innerhalb eines Jahrhunderts, die das Erscheinungsbild dieser Stadt fast bis zur Unkenntlichkeit verändert hat. Bei aller Freude über die Ausstellung bleiben Irritationen. Warum nur sind die meisten Bilder nur so klein geblieben? Warum hatten die Ausstellungsmacher nicht den Mut, den Besucher wirklich mit dieser Stadt zu konfrontieren? Doch es gibt noch einen hübschen Katalog der Ausstellung. Die Vorfreude auf die Bilder dieses Bandes wird aber schnell getrübt, hier haben sich Designer ausgetobt: statt vieler Bilder gibt es viele weiße und farbige Leerflächen und schlimmer noch: doppelte Bilder! Die Designer haben es sich nicht nehmen lassen, auf jeder rechten Seite ein kleines Kapitel zu beginnen, das dann zwei Bilder aufweist: ein kleines links im Text und ein großes rechts am Rand. Da das rechte Bild ein Hochformat aufweist, wurden querformatige Vorlagen einfach querstehend gedruckt. Aber mehr noch: Beide Bilder auf der Seite weisen dasselbe Motiv auf, nur einmal klein und einmal groß, toll! Der Grund: es handelt sich um Postkarten. Deshalb ist die Rückseite auch frei gehalten.
Die Hoffnung auf einen schönen Bildband bleibt also erst mal unerfüllt und die Website kann auch nicht trösten. Sie bietet noch kleinere Bildchen. Bitte, liebe Kollegen und Kolleginnen aus dem Historischen Museum: Gebt uns Bilderfreunden endlich eine Chance und zeigt uns wirklich Bilder und nicht nur Thumbnails.


Freitag, 19. September 2008

Eine Welt

Wer behauptet, Hannover sei ja sooo langweilig, war noch nie und eigentlich braucht man auch nirgendwo anders hinzugehen, wie die Fotoserien von Uwe Stelter zeigen. Leider will er seine Bilder verkaufen und die Vorschaubilder sind arg klein geraten, die Ergebnisse sind aber gleichwohl bemerkenswert - meint der Wahlhannoveraner.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Dorf und Kleinbahn
Am 4. November fand in Wietze im Deutschen Erdölmuseum...
KHSchneider - 6. Nov, 11:36
Es passiert doch einiges
Hier ist es in den letzten Monaten sehr, sehr ruhig...
KHSchneider - 20. Mai, 20:10
Blog Befreiung 1945
Nach einiger Zeit der Ruhe beginnt hier vielleicht...
KHSchneider - 4. Mrz, 17:01
Das "verschwundene" Jahrhundert
Mein Kollege Carl-Hans Hauptmeyer hat in der hannoverschen...
KHSchneider - 17. Sep, 18:13
Erster Weltkrieg
Wieder zurück!Auf Digireg ist es lange recht ruhig...
KHSchneider - 13. Mai, 17:39

Archiv

November 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Web Counter-Modul


Berlin
Dorf
Geschichte
Hannover
Hochschule
Krieg
Medien
Migration
Minden 1759
Museen
Region
Ressourcen
Revolution 1848
Schaumburg
Software
Stadtplanung
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren