Auch ein Dilemma der Wiki

Mir ist eben ein weiteres, sonst kaum thematisiertes Dilemma von Wikis aufgefallen: Ihnen sieht man nicht, WAS alles dort zu finden ist. Einem Buch kann man schon auf den ersten Blick ansehen, wie viele Seiten es etwa enthält, aber einer Wiki eben nicht. Beispiel unsere Lernwerkstatt Geschichte: Sieht so harmlos aus, dabei ist allein das Portal Militärgeschichte mit das Beste, was es in diesem Zusammenhang in Deutschland gibt. Und dank der einfach zu nutzenden Mediawiki kann sich der (ja, es ist nur einer!) Bearbeiter auf die Inhalte konzentrieren.
ChaosPhoenix - 18. Jun, 16:20

Wie viel ein Wiki enthält kann man doch mit Inhaltsverzeichnissen, Sitemaps und auch TagClouds darstellen. Aber eines ändert sich leider nicht, ein Buch in der Hand, mit Einband, vielen Seiten und Register sieht immer greifbarer und nach mehr aus.
Hauptsache das Portal wird auch wirklich genutzt und nicht nur als Beilage zu Papierliteratur gesehen.

Christopher Kern - 22. Jun, 06:02

Vielleicht gibt es ja eines Tages PDAs oder E-Reader, die ihre Form automatisch dem Umfang des Inhalts anpassen (was im Fall von Wikipedia problematisch werden könnte). Aber auch ohne deratig utopische Entwicklungen sehe ich bei den Wikis kein wirkliches Problem. Man benötigt unter Umständen etwas länger, um den Umfang der Wiki zu überblicken, aber wie auch bei Büchern ist letztendlich die Qualität und nicht die Quantität von Bedeutung. Das fehlende haptische Element kann sich aus meiner Sicht positiv wie negativ auswirken, abhängig von den persönlichen Vorlieben.

Und so wünschenswert eine gedruckte Version einer guten Wiki auch erscheint, um sich auf den ersten Blick über den Umfang klar zu werden, sollte man auch daran denken, wie viele schlechte Wikis es gibt. Man stelle sich vor, eine Wiki wie "The Trustworthy Encyclopedia" Conservapedia würde in Buchform erscheinen. Sähe mit 23.000 Artikeln toll aus im Regal, ist inhaltlich aber eher eine Bild-Zeitungs-Beilage.

Trackback URL:
http://digireg.twoday.net/stories/4997084/modTrackback

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Es passiert doch einiges
Hier ist es in den letzten Monaten sehr, sehr ruhig...
KHSchneider - 20. Mai, 20:10
Blog Befreiung 1945
Nach einiger Zeit der Ruhe beginnt hier vielleicht...
KHSchneider - 4. Mrz, 17:01
Das "verschwundene" Jahrhundert
Mein Kollege Carl-Hans Hauptmeyer hat in der hannoverschen...
KHSchneider - 17. Sep, 18:13
Erster Weltkrieg
Wieder zurück!Auf Digireg ist es lange recht ruhig...
KHSchneider - 13. Mai, 17:39
Nachtrag: die im September...
Nachtrag: die im September getestete Version hatte...
KHSchneider - 14. Okt, 05:25

Archiv

Juni 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
11
12
14
15
17
18
19
21
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Web Counter-Modul


Berlin
Dorf
Geschichte
Hannover
Hochschule
Krieg
Medien
Migration
Minden 1759
Museen
Region
Ressourcen
Revolution 1848
Schaumburg
Software
Stadtplanung
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren